Das Stück 2020 "Heidi"

 
 

"Heidi" ist eine Geschichte um Sehnsucht, Glück und die tiefe Suche nach der eigenen Heimat.

Das Waisenkind Heidi hat nach einigen Jahren des Kummers endlich auf der Alm bei ihrem Großvater ein Zuhause gefunden. Doch eine Tante stört die Idylle, Heidi soll mit ihr nach Frankfurt. Dort soll sie in einem Dienstverhältnis bei der wohlhabenden Familie Sesemann für die Unterhaltung deren gelähmter Tochter Klara sorgen.

Während die listige Tante für die Vermittlung des Kindes eine Provision kassiert, muss Heidi sich schon rasch die strenge Sittenerziehung der Hausdame Fräulein Rottenmeier gefallen lassen. Doch das Mädchen lässt sich nicht brechen, sondern gewinnt mit ihrer Natürlichkeit Klara sogar als Freundin.

Mehr und mehr lernt sie, gemeinsam mit Klara, sich in der fremden groben Welt zurechtzufinden.

Ihr stetiges Heimweh wird jedoch eines Tages übermächtig...

Autor und Komponist des Stückes ist Claus Martin, die Freilichtspiele zeigen es in einer Bearbeitung und unter der Regie von Alexander Kaffenberger. 

 
 
Heidi1
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen